Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Pflichten des Künstlers

Die Künstlerin ist verpflichtet, dem Kunden das Werk zum vereinbarten Termin in einwandfreiem Zustand (wie besichtigt) zu überlassen und ihm, soweit vereinbart, das Eigentum daran zu übertragen.

§ 2 Vergütung

Sämtliche Ansprüche der Künstlerin auf Zahlung sind fällig bei Erbringung der von der Künstlerin geschuldeten Leistung und zahlbar ohne Abzug bei Übergabe des/der Werke.

Sämtliche Vergütungen und Preise verstehen sich incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19%.

§ 3 Urheberrecht

Soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist, erwirbt der Kunde ohne besondere Vereinbarung keine Nutzungsrechte nach dem Urheberrechtsgesetz (UrhG) sondern nur das Eigentumsrecht am Original selbst.

§ 4 Kauf

Das gelieferte bzw. überlassene Bild bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im uneingeschränkten Eigentum der Künstlerin.





TOP of PAGE    Datenschutz